Entschlüsselung

Aufrufe: 1413     Aktiv: 31.08.2023 um 22:09

0

Hallo, wir haben von unserem Informatik Lehrer diese Aufgabe bekommen.

8382697214833830918193239613658419440742739183447128374923482307212

23375234861982690727384792447291029633742467289354679

kleine Hilfe:

Es ist kein gängiges Verschlüsselungsverfahren, dieses muss selbst decodiert werden.

Es sind mit Leerzeichen (5mal vorhanden) 28 Zeichen Der Absatz hat keine Bedeutung, es ist nur EIN langer Zahlenstrang.

Das Leerzeichen ist mit einer Ziffer verschlüsselt und jeder Buchstabe mit der gleichen Anzahl Ziffern. Die 3 und die 2 müssen höchstwahrscheinlich Vokale sein die 0 ist das Leerzeichen weiter komme ich aber nicht kann mir dort jemand helfen danke. Eventuell auch zusammen ich probiere mich weiter dran vielleicht können wir das zusammen schaffen.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Hallo, kannst Du den Satz "Es sind mit Leerzeichen (5mal vorhanden) 28 Zeichen" näher erläutern? Ist die Nachricht 28 Zeichen lang oder sind 28 unterschiedliche Zeichen vorhanden? Bin nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Gruß jobe

  ─   jobe 02.05.2020 um 10:49

Ich frage nochmal nach. Ich hätte gesagt jede Zahl verkörpert ein Buchstaben. Ich kommentiere nochmal, wenn ich eine Antwort von meinem Lehrer bekommen habe

  ─   jemabrauns 02.05.2020 um 11:04

Hallo, ich habe mal folgendes angenommen: es sind insgesamt 28 Zeichen. 5 davon sind Leerzeichen die nur mit einer Ziffer verschlüsselt sind. Das wird wie Du richtig sagst die 0 sein. Nun hat die Zahlenkolonne 120 Ziffern. Wenn ich nun 5 Leerzeichen mit der Ziffer 0 abziehe bleiben 115 Ziffern und 28-5=23 Buchstaben übrig. Alle Buchstaben haben gleich viele Ziffern Das wären dann genau 115/23 = 5 Ziffern pro Buchstabe. Das sieht dann so aus:
83826
97214
83383
0
91819
32396
13658
41944
0
74273
91834
47128
37492
34823
0
72122
33752
34861
98269
0
72738
47924
47291
0
29633
74246
72893
54679
Weiter bin ich aber auch noch nicht. Kann aber auch alles falsch sein. Gruß jobe

  ─   jobe 02.05.2020 um 11:55

Ja das ist so richtig wie du es gemacht hast. Nun heisst es weiter knobeln.

  ─   jemabrauns 03.05.2020 um 11:23

Da in jobe's Liste ausser den Nullen keine der 23 fünfstelligen Zahlen zweimal oder häufiger vorkommt, muss man sich überlegen, wie diese fünfstelligen Zahlen zu interpretieren sind. Es ist unwahrscheinlich, dass einfach 23 verschiedene Buchstaben aneinandergereiht sind, dadurch käme kein vernünftiger Satz zustande. Folglich müssen die fünfstelligen Zahlen irgendwie umgeformt oder umcodiert werden, z. B. indem jeweils die Quersumme gebildet wird oder man z. B. die Binärdarstellung speziell auswertet usw.

  ─   varian 31.08.2023 um 22:09
Kommentar schreiben
0 Antworten