Relationale Datenbank

Aufrufe: 1483     Aktiv: 23.08.2020 um 20:07

2
Was bedeutet der Begriff „relational“ bei relationalen Datenbanken?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
3 Antworten
4
Das bedeutet, dass die Daten eine oder mehrere Verbindungen zu anderen Daten haben. z.B. kann eine Adresse mehreren Personen einer Familie zugeordnet werden. Dann ist diese Beziehung relational. Die Adresse steht in Relation zur Personenzahl. Die Relation wird in Eins zu Eins, Eins zu Vielen, oder Viele zu Vielen angegeben. In Zahlen schreibt man dann statt Viele n. Also gibt es 1 zu 1, 1 zu n oder n zu m Beziehungen. Ein Song ist einem Künstler zugeordnet , also 1 zu 1 Ein mehrere Musiktitel sind einem Album zugeordnet, also n zu 1 Oder mehrere Musiktitel sind mehreren Alben zugeordnet, also m zu n
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 130

 

Kommentar schreiben

1
Weiß nicht, wie tief du schon in deine Unterlagen geschaut hast, aber durch die Angabe des Primärschlüssels hast du eindeutig identifizierbare Einträge, welche du dann mit diversen JOIN-Verknüpfungen (oder besser: JOIN-Relationen) kombinieren kannst. So wie mein Vorredner schon erläutert hat
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 25

 

Kommentar schreiben

1
Relational heißt, wenn man es stark vereinfacht, dass die Daten in der Datenbank in Tabellen gespeichert werden und die Tabellen unter sich Relationen haben, also in irgendeiner Art und Weise miteinander verbunden sind.
Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 455

 

Kommentar schreiben