Was gemeint mit Terminal

Erste Frage Aufrufe: 107     Aktiv: 26.02.2021 um 07:48

0

hallo,

Was gemeint mit Terminal? Gemeint hier mit Terminal: CMD und Windows power shell Beispiel?

Hier ist der Text: Auch die Transistorrechner wurden anfangs vor allem durch Lochkarten gesteuert. Mitte der 60er-Jahre begann man allerdings mit der Entwicklung von Terminals für den direkten Dialog mit dem Computer. Ein Programmierer konnte über eine Tastatur Befehle eingeben und ein unmittelbares Feedback erhalten, anfangs über einen Fernschreiber-Endlosdrucker, später über einen Monitor. Die Geschichte der Steuerung von Computern wird in Kapitel 5, »Betriebssystemgrundlagen«, genauer behandelt.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Hallo zuhair, ja, früher war das so. Die Computer waren riesen Eimer und hatten einen Lochkartenleser und einen Drucker - der natürlich auch etwas anders aussah als die heutigen Drucker. Alle Eingaben, also Programm und Daten wurden über Lochkarten dem Computer zugeführt. Dann hat der Computer wahnsinnig (lange) gerechnet und das Ergebnis seiner Rechnerei über den Drucker zu Papier gebracht. Das war alles sehr umständlich, Dann hat man Terminals gebaut. Das sind Monitor und Tastatur an einem Stück. Die wurden dann über V24 / RS232 (laaangsame Vorläufer von USB) mit dem Computer verbunden. Nun konnte man statt Buchstaben und Zahlen auf Lochkarten zu stanzen, Eingaben direkt übermitteln und der Computer konnte ohne Papierverschwendung sein Ergebnis auf dem (Röhren) Monitor mitteilen. Das war ne riesige Erleichterung der Arbeit. Hatte nebenbei auch noch den Effekt, dass Programmierer benötigt wurden um Serviceprogramme zu erstellen – z.B. einen Editor also so was wie der Vorläufer von WORD. Mit Lochkarten hatte man sowas nicht gebraucht. Wenn Du dich vertippt hattest war die Lochkarte hin und du musstest eine neue Stanzen. Mit einem Editor hast du die Löschtaste betätigt und dein Programm korrigiert.

Also Terminals sind einfach nur Monitor und Tastatur in einem Gehäuse.

Gruss jobe

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 155
 

noch Frage bitte
1) denkst du Umschulung Fachinformatik also sehr nützlich? #Also lernt man gut oder lieber man lernt einfach mit andere direkt ohne Umschulung und lernt man schneller?
2) Hilft Umschulung beim Studium Fachinformatik?

  ─   zuhair 20.02.2021 um 16:48

Hallo zuhair, das ist schwierig zu beantworten. Ob die Umschulung hilft hängt sehr von Betrieb / Ausbilder ab. Der Umgang mit Computern und das Programmieren hat sehr viel mit Logik zu tun. Da du auch nur bedingt "sehen" kannst was ein Computer gerade so macht brauch man auch viel Phantasie um sich die ablaufenden Prozesse vorstellen zu können. Generell kann dir jede Ausbildung, und ein Studium ist auch eine Ausbildung, nur die Grundlagen und Werkzeuge an die Hand geben. Ob du dann damit ein guter und erfolgreicher Programmierer wirst hängt von dir ab. Gruß jobe

  ─   jobe 21.02.2021 um 17:39

""guter und erfolgreicher Programmierer wirst, hängt von dir ab."" ich bin leider nicht talentiert aber wird versuchen. Hast du Trendbücher und Webseite , die für Umschulung Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung nützlich?

  ─   zuhair 26.02.2021 um 06:45

Hallo zuhair, bei mir ist das, wie du in meine Profil sehen kannst, schon sehr lange her. Da gab es wenig bis keine Bücher und die, die es gab wären heute hoffnungslos veraltet. Heutzutage ist die Informatik so umfangreich, dass es kein Universalbuch für alles geben kann. Du musst dich nach den Themen umschauen die du behandelst und die dich interessieren. Vielleicht stellst du Frage nach Büchern noch mal hier im Forum – aber unbedingt mit den Themen die du benötigst, die dich interessieren. Vielleicht hat einer der geschätzten Leser des Forums hier aktuelle Erfahrung und kann die besser weiterhelfen als ich. Gruß jobe.

  ─   jobe 26.02.2021 um 07:48

Kommentar schreiben