Stochastik


0

Ich habe eine zeitliche Folge 0 und 1 bzw. Impuls kein Impuls wie z.B. 0000100010000000001001000001 …. Wie kann ich die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten der nächsten 1 oder Impuls berechnen ? Da es nur um 2 Zustände geht, ist die Ausgangswahrscheinlichkeit wohl 50% : 50%. Wie ändert sie sich unter Berücksichtigung der zurückliegenden Ereignisse ?

Danke für die Hilfe im Voraus.

 

gefragt vor 4 Wochen
k
killewip,
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Tut mir leid, dabei kann ich dir leider nicht helfen ;D

geantwortet vor 2 Wochen, 5 Tage
t
tobyas,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Servus! Ist das nicht auch eine Frage der Mathematik? Wenn ich es richtig verstanden habe stellt jedes Zeichen/Impuls ( 0 / 1 ) eine Zeiteinheit dar. das hieße dann, dass du mit einer Ausgangswahrscheinlichkeit von 50% rechnen kannst, aber in deinem Fall ist die Wahrscheinlichkeit durch die vorher eingetretenen Ereignisse verändert worden. Wenn du im Nachhinein die Wahrscheinlichkeit bestimmen sollst, musst du mit der absoluten Häufigkeit rechnen. Wenn du aber unter Berücksichtigung der eingetretenen Ereignisse rechnen sollst, dann musst du bei 24 mal "0" und 5 mal "1" schauen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Fall "1" eintritt, unter Berücksichtigung, dass 24/29 Impulse eine "0" waren.

Absolute Häufigkeit (für Vorsagen geeignet)

Pabs.(0)=0,83

Pabs.(1)=0,17

Von hier an kannst du entweder etwas vorhersagen, oder sagen 1/21 beträgt P(0) und P(1)=20/25, wenn du von 50 Impulsen(Total) ausgehst. Die Änderung unter Berücksichtigung der zurückliegenden Ereignisse, erfolgt indem du eine Totale Anzahl von kommenden Fällen aufstellst, oder Sagst wie oft etwas eintreten muss, damit sich die absoluten Häufigkeiten angleichen.

geantwortet vor 2 Wochen, 3 Tage
d
daniel.v,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden